Zur Startseite
startseite | nofalldienste | geschäftsstelle | sitemap | impressum
 
 
   

Thema:
Stichwort:
 

Vitamine: Antioxidantien

Unser Körper benötigt Antioxidantien, um freie Radikale, welche Moleküle in der Zelle, in der Zellmembran und in unserer Erbsubstanz beschädigen können, zu neutralisieren. Im Winter ist der Pool an freien Radikalen durch Immunzellen, welche Erkältungsviren bekämpfen, erhöht. So ist auch der Bedarf an antioxidativen Vitaminen A, C, und E sowie der Spurenelemente Zink und Selen erhöht.

Vitamin C schützt vor Gefässschäden und aktiviert zusätzlich unsere Abwehrkräfte.

Vitamin E ist fettlöslich, lagert sich in die Zellmembran ein (Zellschutz) und schützt langzeitig gegen Erkrankungen des Herz - Kreislaufsystems. Vitamin A, fettlöslich, ist wichtig für unser Sehvermögen, Haar - und Hautwachstum.

Zink, ein Spurenelement, spielt eine wichtige Rolle in Stoffwechselvorgängen im Körper: an Neurotransmittern, Wachstumshormonen, Schilddrüsenhormonen, Sexualhormonen und an unseren Sinnesfunktionen.

Fettlösliche Vitamine (A, E) werden erst z.B. durch das Öl an der Salatsauce vom Körper aufgenommen. Alle Vitamine sind stark hitze- und lagerungsempfindlich und sollten täglich frisch auf den Tisch kommen.

Weitere Artikel zum Gesundheits-Thema Nährstoffe
Zurück zur Übersicht