Zur Startseite
startseite | nofalldienste | geschäftsstelle | sitemap | impressum
 
 
   

Thema:
Stichwort:
 

Bachblüten

Die Bachblüten sind nach seinem Erfinder Edwar Bach benannt. Es existieren 38 Blüten und eine Mischung, genannt Notfalltropfen. Jede Blüte steht für einen negativen Gemütszustand des Menschen, der Tiere oder der Pflanzen.

Bachblüten werden nicht bei einer Krankheit wie Durchfall oder Verstopfung eingenommen. Für die Einnahme der Bachblüten muss man sich mit seiner Person auseinander setzen und versuchen, die Ursachen der Beschwerden im Gemütszustand zu finden. Nur so können die entsprechenden Blüten gefunden werden. Maximal werden bis zu 6 Blüten zusammen gemischt und eingenommen.

Die Notfallmischung besteht aus Star of Bethlehem gegen den Schock, Rock Rose gegen die Panik, Clematis gegen das Schwächegefühl, Impatiens gegen die Aufregung und Cherry Plum gegen die Hysterie. Diese Mischung wird bei Prüfungsangst, Flugangst oder im Schock nach einem Unfall eingenommen.

Die Notfalltropfen für die Nacht enthalten zusätzlich White Chestnut, welches gegen das unermüdliche Kreisen von Gedanken nachts hilft.

Weitere Artikel zum Gesundheits-Thema Naturmedizin
Zurück zur Übersicht